Informationen zur Abgabe unserer Jungtiere...

Das bieten wir Ihnen

Unsere Jungtiere leben von Geburt an mitten in der Familie und nehmen an unserem täglichen Leben teil. Für die liebevolle und gewissenhafte Aufzucht unserer Katzenkinder nehmen wir uns sehr viel Zeit, woraus besonders liebe und anhängliche Schätze resultieren, die Ihnen ein Katzenleben lang Freude machen werden. 

Diese Zeit der Kittenaufzucht wird von der gesamten Familie begleitet und ist immer eine ganz besonders spannende, interessante und auch arbeitsintensive Zeit. Da die Kittenzeit eine ganz besondere ist und bleiben soll, gibt es bei uns nicht jederzeit Jungtiere.

Wir legen besonders viel Wert auf die Gesundheit der Eltern- und Jungtiere. Während der Aufzuchtsphase unternehmen wir alles in unserer Macht stehende gesunde Jungtiere in ihr neues Leben zu entlassen. 

Alles in allem bedeuten unsere Katzen für uns eine Bereicherung für unser Familienleben, denn erst durch sie sind wir komplett...

Jedes Katzenkind wird von uns wenn möglich in sein neues Zuhause gebracht, da wir gerne das neue Reich unserer Trolle kennen lernen möchten. 


Unsere Kinder verlassen ihr Nest mit ca. 14-16 Wochen - zu diesem Zeitpunkt sind sie bereits: 

  • Bestens sozialisiert
  • Stubenrein
  • mehrfach entwurmt
  • Gechipt 
  • Gegen Katzenschnupfen und -Seuche grundimmunisiert
  • Gegen Tollwut geimpft (bei Zuchttieren)
         Bisher ist jedes unserer Jungtiere frühkastriert ausgezogen und alle haben sich prächtig                                          entwickelt, sie sind sogar noch verschmuster als zuvor. Wir möchten Ihnen diese Entscheidung umbedingt              ans Herz legen, damit Ihnen später Sorgen, Ängste, Komplikationen und ähnliches erspart bleiben. Eine            
         ausgewachsene Katze benötigt gut einen Tag um sich von der Operation zu erholen. Ein Jungtier ist    
         innerhalb von zwei Stunden wieder fit und springt den Kratzbaum auf und ab, da die Narkose nur minimal    
         dosiert wird.

Beim Auszug der Kleinen geht folgendes mit auf die Reise:

  • Kaufvertrag
  • Stammbaum vom Delicat e.V. (Verein für deutsche Edel- und Liebhaberkatzen)
  • EU-Heimtierausweis (internationaler Impfausweis)
  • Tasso Heimtierausweis 
  • Aktuelles Gesundheitszeugnis
  • Kopien der Gesundheitsuntersuchungen der Elterntiere (wenn gewünscht)
  • Eine ausführliche Informationsmappe, erarbeitet in liebevoller Kleinarbeit
  • CD mit Bildern der Jungtiere (von Geburt an bis zum Auszug)
  • Starterpaket für mind. 1 Woche mit gewohntem Futter (Nass- und Trockenfutter)
  • gewohntes Spielzeug 

Da es im neuen Zuhause unserer Jungtiere oftmals eine Ernährungsumstellung von Futtermarken oder gar der Art der Fütterung gibt, versuchen wir unsere Jungtiere an alle Fütterungsarten heran zu führen. Wir möchten den Katzenkindern somit ermöglichen jede Futterart einmal kennengelernt zu haben. 

Natürlich entscheidet jeder neue Besitzer unserer Kinder selbst wie, wann und was er füttert. 

Damit die Umstellung auf ein neues Futter einfacher wird, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.

Sie erhalten bei uns: 

  • Trockenfutter (jederzeit zugänglich) 
  • Diverse Nassfuttersorten (morgens und abends, wenn nicht gebarft wird)
  • Rohfütterung (abends)

Abgabebedingungen

  • keine Abgabe in den ungesicherten Freigang
  • keine Abgabe in Einzelhaltung, ohne kätzische Gesellschaft

Norwegische Waldkatzen sind gesellige, verschmuste und neugierige Tiere. Sollten Sie sich zu dem Schritt entschieden haben, einem Katzenkind ein neues Zuhause zu schenken, bedenken Sie bitte, dass auch Tiere einen Kameraden brauchen und ein Mensch als Partner oft nicht ausreicht. Wir vermitteln unsere Kitten daher vorzugsweise an Mehrkatzenhaushalte oder an Menschen, die genügend Zeit für ihre Katze haben und dieser gerecht werden können. Ob Sie als Zweitkatze ebenfalls eine Norwegische Waldkatze, eine Hauskatze oder eine andere, vom Temperament her passende Rasse wählen, spielt keine Rolle. Besonders passend ist natürlich die Entscheidung für zwei Jungtiere aus einem Wurf, da diese sich von Geburt an kennen und lieben gelernt haben und das neue Zuhause gemeinsam erkunden können. 

Unsere Trolle werden nicht über das Internet verkauft, die Homepage dient lediglich zu Ihrer Information. Wenn Sie Interesse an einem unserer Jungtiere oder an einer geplanten Verpaarung haben, bitten wir Sie frühzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen, da wir Sie bei einem unverbindlichen Besuch sehr gerne kennen lernen möchten.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren, um das Katzenbaby in Ruhe kennen lernen zu können. Bedenken Sie, dass man ein Katzenbaby nicht mal eben so im Vorbeigehen kauft. Ein Kätzchen, dessen Fellfarbe einem gefällt ist schön, ein Kätzchen das charakterlich zu einem passt, bei dem der Funke überspringt und das einen um den Finger wickeln kann, ist eine Bereicherung fürs Leben. Nehmen Sie sich daher ruhig ein wenig Zeit. Ich freue mich auf Ihren Besuch, bitte Sie aber darum umbedingt einen Termin auszumachen, damit auch ich Zeit für Sie haben. 

Aber bitte sehen Sie davon ab, mehrere Züchter an einem Tag zu besuchen, da Sie nicht ausschließen können, eventuelle Krankheiten von einer Zucht zur nächsten zu übertragen.Ebenso bitten wir um Ehrlichkeit darum, wenn es Ihnen oder Ihrem Partner nicht so gut gehen sollte, da dies für ein ungeimpftes junges Katzenkind ein tödliches Risiko darstellt. 

Ein gesicherter Balkon oder Ähnliches wäre für unsere Trolle ideal, ist aber kein Muss. Unsere Trolle lassen sich nur gerne den Wind um die Nase wehen. Unsere Kitten werden nicht in den ungesicherten Freigang abgegeben!

Wir wünschen uns für unsere Jungtiere ein glückliches, liebevolles und dauerhaftes Zuhause und bitten Sie deshalb Ihre Entscheidung nicht zu überstürzen. Natürlich freuen wir uns dann um so mehr, wenn Sie 100 % sicher sind und sich in einen oder gerne auch mehrerer unserer Trolle verliebt haben.

Zu den neuen Besitzern unserer Kinder pflegen wir einen guten Kontakt, der uns sehr wichtig ist. Wir stehen Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung und freuen uns immer wieder, wenn wir Neues aus dem Zuhause der Jungtiere hören und lesen, auch Fotos sind immer gerne gesehen...

Abgabebedingungen für Zuchttiere

Da unsere Jungtiere vor der Abgabe in ihr neues Zuhause früh kastriert werden, möchte ich Sie bitten sich frühzeitig mit uns in Verbindung zu setzen, so dass entsprechendes Kitten nicht kastriert wird. So können Sie ganz in Ruhe entscheiden, ob sich das Kitten für SIe typvoll entwickelt und zur Zucht eignet. Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Bei bestehenden Zuchten oder Zuchtanfängern erwarten wir einen Nachweis zur Vereinszugehörigkeit, in einem anerkannten Rassekatzenverein. Bei Zuchtanfängern außerdem das Interesse daran sich Wissen über Rasse, Gesundheit und Genetik anzueignen.

Wir geben ausschließlich Jungtiere in die Zucht, deren Elterntiere beide GSDIV, PK Def., FIV und FeLV getestet und HCM sowie PKD geschallt sind. Das gleiche erwarten wir auch von jedem anderen seriösen Züchter bzw. von Ihnen, wenn Sie ein Jungtier aus unserer Zucht zur Zucht nutzen möchten.

Tauschen Sie alle 3-4 Jahre Ihren kompletten Katzenbestand aus, sind wir sicherlich nicht der richtige Ansprechpartner. Unter gewissen Umständen kann es immer mal notwendig sein, sich von ehemaligen Zuchttieren trennen zu müssen, wenn die Stimmung innerhalb der Gruppe kippt. Eine generelle Abgabe der Tiere nach Zuchteinsatz ohne Grund lehnen wir ab.